Auf Coop folgt Migros: Butter-Preise gesenkt
publiziert: Montag, 29. Jan 2007 / 11:34 Uhr / aktualisiert: Montag, 29. Jan 2007 / 13:04 Uhr

Zürich - Der Butterpreis kommt immer mehr unter Druck. Die Migros hat die Preise um zehn Rappen gesenkt. Ihre Konkurrentin Coop hat seit rund drei Wochen eine billigere Vorzugsbutter einer eigenen Marke in den Regalen.

Die Kochbutter kostet neu nur noch Fr. 2.60 pro 250 Gramm.
Die Kochbutter kostet neu nur noch Fr. 2.60 pro 250 Gramm.
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
3 Meldungen im Zusammenhang
In den Migros-Filialen kostet ein 100-Gramm-Mödeli Floralp-Vorzugsbutter Fr. 1.50 statt Fr. 1.60.

Das 200-Gramm-Mödeli Floralp- Butter kostet noch Fr. 2.75 statt wie bisher Fr. 2.85. Der neue Preis für die als Kochbutter bekannte Butter beträgt Fr. 2.60 (vorher 2.70) pro 250 Gramm.

Die Branchenorganisation BOButter habe den Einstandspreis für Konsumbutter Mitte Januar für den gesamten Beschaffungsmarkt um 20 Rappen pro Kilogramm gesenkt, teilte die Migros mit.

Diesen gibt die Migros an die Konsumenten weiter und gewährt einen zusätzlichen Preisnachlass aus eigenen Mitteln.

Kosten nicht gedeckt

Obwohl das Buttergeschäft auf Grund der protektionistischen Marktordnung die Kosten nicht decke, sei entschieden worden, die Butterpreise so weit als möglich zu senken, heisst es in der Mitteilung.

Mit dem Gesuch der Migros an die Oberzolldirektion, 1500 Tonnen Schweizer Vollrahm im grenznahen Ausland verbuttern zu lassen, habe die Preissenkung nichts zu tun, sagte Migros-Sprecherin Monika Weibel gegenüber der Nachrichtenagentur SDA.

Das im vergangenen August eingereichte Gesuch sei noch hängig.

Preis künstlich hochgehalten

Die Migros setzt mit der Preissenkung die Offensive auf die Butterpreise fort. Seit 9. Januar verkauft Coop Vorzugsbutter einer eigenen Marke für Fr. 2.55 pro 200-Gramm-Mödeli.

Hergestellt wird diese Butter von einem Ostschweizer Unternehmen.

Coop begründete ihr Vorgehen damit, dass der Butterpreis in der Schweiz künstlich hoch gehalten werde. Die Regelung des Marktes liege in den Händen der vom Bund beauftragten BOButter. Damit hätten wenige Anbieter alleine das Sagen.

(rr/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Migros darf künftig Schweizer Rahm im Ausland zu Butter verarbeiten lassen. Die Oberzolldirektion hat ein Gesuch des ... mehr lesen
Die Öffnung des Buttermarktes werde weiter verhindert.
Bei der Vorzugsbutter sei es zu geschmacklichen Abweichungen gekommen.
Basel - Der Grossverteiler Coop hat eine kleine Menge der ersten Lieferung seiner ... mehr lesen
Bern - Die Grossverteiler Migros und Coop sagen den Butterpreisen den Kampf an. Coop wird eine eigene Vorzugsbutter billiger verkaufen als die Branchenorganisation BOButter. Diese rechtfertigt den höheren Preis mit der Stützung des Milchmarktes. mehr lesen 
Innenarchitekturbüro für Shopdesign
Der starke Franken macht Loeb zu schaffen.
Der starke Franken macht Loeb zu schaffen.
Verlust im ersten Halbjahr  Bern - Kursverluste sowie tiefere Kundenfrequenzen und Preissenkungen infolge der Frankenstärke haben bei der Berner Warenhausgruppe Loeb ein Loch in die Kasse gerissen. Die Gruppe fuhr in der ersten Jahreshälfte 2015 einen Verlust von rund einer Million Franken ein. 
Kurzschluss-Gefahr  Bern - Coop ruft den Ventilator «Satrap style windy» zurück, weil das Gerät einen Defekt am Verbindungskabel vom Standfuss zum Motorengehäuse aufweist. Im schlimmsten Fall könnte es zu einem Kabelbruch mit Kurzschluss kommen.  
Das kontaktloses Zahlen mit Kreditkarte hinkt noch etwas hinterher.
Onlineumfrage  Zürich - Rund zwei Jahre nachdem in der Schweiz das kontaktlose Zahlen mit der Kreditkarte im grösseren Stil ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3274
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
Green Investment Gaming-PCs fressen unnötig viel Strom Berkeley - Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
02.09.2015
smrp swiss media research panel Logo
02.09.2015
01.09.2015
BK Logo
BK
01.09.2015
AFRO Logo
31.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten