Angst vor dem Sommerloch? Folgend kreativen Ideen dagegen.
publiziert: Donnerstag, 6. Jun 2019 / 08:00 Uhr
FLYERALARM
FLYERALARM

Das Phänomen «Sommerloch» macht vor keiner Branche halt. Von der Modeboutique bis zum Elektrofachhandel: In der schönen Jahreszeit passiert nicht allzu viel.

Sommerlöcher können eine unschöne Sache sein. Die Leute liegen lieber im Schwimmbad oder fahren in den Urlaub, statt in heissen Städten durch Geschäfte zu schlendern, in Restaurants essen zu gehen oder durch Fussgängerzonen zu flanieren.
 
Genau das kann Euer Vorteil sein! Hört sich eigenartig an, funktioniert aber: In dieser entspannten Phase des Jahres sind potenzielle Kunden empfänglich für kreative Aktionen. Clevere Marketingmassnahmen fallen auf besonders fruchtbaren Boden. Das zahlt sich zwar meist nicht unmittelbar, um ein paar Wochen zeitversetzt jedoch garantiert aus.
 
Werbemittel anpassen
Im Hochsommer gilt: Einfachheit gewinnt. Punktet mit inspirierenden, entspannenden oder humorvollen Layouts. Alles rund ums Thema Sonne, Sommer, Reisen, Freizeit, Garten und Natur erhält während des Sommerlochs garantiert Aufmerksamkeit.
Die FLYERALARM Grafiker haben für Euch immer eine passende Idee, besucht sie einfach im Store in Zürich oder ruft an (044 583 15 67).
 
Eine entscheidende Frage stellt sich jedoch noch: Wenn Kunden in der heissen Jahreszeit fernbleiben - wie sollen sie dann an Eure Werbemittel mit sommerlichen Layouts kommen? Im Folgenden findet Ihr ein paar Lösungsvorschläge.
 
Kunden besuchen gehen
Organisiert Verteilaktionen, Produktpräsentationen oder kleine Leistungsschauen dort, wo sich Eure Kunden aufhalten. Lasst zum Beispiel Mini-Kühltaschen mit Eurem Logo und Getränkedosen mit lustigen Sprüchen bedrucken, fahrt mit zwei oder drei Mitarbeitern zum nahegelegenen See/Fluss/Badi und verteilt kühle Getränke an die Gäste. Ihr werdet garantiert auf viel positive Resonanz stossen - und das mit wenig Aufwand.
 
Natürlich könnt Ihr nach diesem Prinzip zahlreiche weitere Massnahmen durchführen: Auch Sonnenbrillen, Wasserbälle, Snapback-Caps oder (bereits aufgeladene) Bluetooth-Lautsprecher sind in der heissen Jahreszeit stets willkommene Werbegeschenke.
 
 
Kunden anlocken
Veranstaltet doch ein Sommerfest - Wichtig dabei ist der Mehrwert für Eure Kunden, denn nur ein Tag der offenen Tür lockt wenige Menschen an. Organisiert zum Beispiel ein Foodtruck-Treffen auf Eurem Gelände. Die modernen Imbisswägen sind noch immer sehr angesagt. Veranstaltet ausserdem Gewinnspiele - von einer Losaktion bis zum Torwandschiessen sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt.
 
Wichtig ist, dass Ihr Euren Event früh genug bekannt macht. Erstellt eine Facebook-Veranstaltung, verteilt Flyer oder sendet persönliche Einladungen.
 
Zeit effektiv nutzen
Eine alternative Herangehensweise, wie Ihr das Sommerloch effektiv nutzen könnt: optimiert während der ruhigen Phase Euren Web-Auftritt. Zugegeben ist das weniger attraktiv als kreative Marketingaktionen, langfristig lohnt sich diese Arbeit jedoch. Aktualisiert Eure Google My Business-Einträge, ergänzt Eure Homepage um SEO-Texte oder pflegt Euren E-Mail-Verteiler.

Ausserdem ist es eine gute Zeit, um ein Team-Event mit Euren Mitarbeitern zu organisieren. Vom entspannten Grillabend bis zur Bootsfahrt ist alles erlaubt, was Eure Belegschaft zusammenschweisst. Denn je besser ein Team zusammenarbeitet, desto entspannter werden die stressigeren Phasen des Jahres.

(Nadine Kissling/IFJ)

Ihre Firma genial einfach gründen
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen  
Startup
Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. Jungunternehmer finden auf der Platt-form aktuelle Informationen rund um die Firmengründung, können sich kostenlos von erfolgreichen Gründern (UPC Kunden) beraten lassen und finden Co-Working Spaces in ihrer Nähe. mehr lesen  
Volvo Car
Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
IMCI+ GROUP INTERNATIONAL making the difference Logo
14.06.2019
14.06.2019
HOVERCRAFT Adventures Logo
13.06.2019
DioMio Lizenz GmbH Logo
13.06.2019
swisa light Logo
13.06.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten