Andermatt: Weniger Wohnungen verkauft als erhofft
publiziert: Dienstag, 14. Feb 2012 / 11:36 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Feb 2012 / 18:43 Uhr
Blick auf das Dorf Andermatt.
Blick auf das Dorf Andermatt.

Altdorf - In dem im Bau befindlichen neuen Resort von Andermatt sind 2011 Ferienwohnungen im Umfang von 103 Mio. Fr. gekauft oder reserviert worden. Budgetiert hatte der ägyptische Investor Samih Sawiris ein Volumen von 120 Mio. Franken.

Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
12 Meldungen im Zusammenhang
Sawiris Orascom Development Holding AG, die über ihre Tochterfirma Andermatt Swiss Alps AG das Feriendorf realisiert, zeigte sich am Dienstag dennoch zufrieden. Angesichts der erschwerten Situation sei dies eine ausserordentliche Leistung, erklärte Orascom-Direktor Gerhard Niesslein in einer Mitteilung.

Von den 2011 getätigten Abschlüssen entfielen 72 Mio. Fr. auf Verkäufe und 31 Mio. Fr. auf Reservierungen. 60 Prozent der Kunden stammten aus der Schweiz, 20 Prozent aus dem Mittleren Osten, je 6 Prozent aus Deutschland und Grossbritannien.

Diskussionen um Skigebiet

Die Verkäufe und Reservierungen konnten somit gegenüber 2010 nur um 1 Mio. Fr. gesteigert werden. Dass das Ziel 2011 nicht erreicht wurde, führt Orascom auf verschiedene Ursachen zurück, nämlich auf den teuren Schweizer Franken, die unsichere Wirtschaftslage und die Diskussionen um die Entwicklung des Skigebietes Andermatt-Sedrun.

2011 holte Andermatt die schwedische Skigebietbetreiberin SkiStar an Bord. Doch die Planungen gingen weniger zügig voran als erhofft, Meinungsverschiedenheiten wurden öffentlich und der geplante Ausbau redimensioniert.

Kein Ausverkauf

Ein Verkaufsziel für 2012 kommunizierte Orascom nicht. In den ersten Wochen des neuen Jahres wurden Reservierungen von 22 Mio. Fr. abgeschlossen. Preissenkungen zur Ankurbelung der Nachfrage schloss Sawiris in Andermatt gegenüber Medien aus. "Wir verkaufen lieber weniger und warten auf bessere Zeiten", sagte er.

Für das laufende Jahr plant Orascom in Andermatt Investitionen von 115 Mio. Franken. Im Luxushotel The Chedi stehen der Innenausbau und Fassadenarbeiten an; das Hotel soll Ende 2013 eröffnet werden. Der Golfplatz wird gemäss Planung 2012 fertig erstellt. Nach einer Testphase soll er 2014 in Betrieb gehen.

Auch am 46'000 Quadratmeter grossen Podium, auf dem ein guter Teil des Resorts zu stehen kommt, wird weiter gebaut. Im Sommer soll dort der Grundstein für das erste Apartmenthaus des Resorts gelegt werden. Auch mit dem Bau der ersten Villa wird 2012 begonnen.

An der Börse sorgten die neusten Angaben zum Stand des Projekts für eine deutliche Kurssteigerung der Orascom-Aktie. Diese lag nach Handelsschluss 6,5 Prozent im Plus. Sie hatte allerdings seit ihrer Kotierung an der Schweizer Börse 2008 deutlich an Wert verloren.

 

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zentralschweiz Eröffnet im Dezember 2013, ist «The Chedi Andermatt» das erste Wahrzeichen von Samir Sawiris visionärem Andermatt Swiss Alps. mehr lesen
The Chedi Andermatt: Das 5-Sterne-Superior-Hotel ist der einzige Betrieb der renommierten Hotelgruppe General Hotel Management (GHM) in Europa.
Zürich - Der Bau- und Hotelkonzern Orascom Development meldet einen Verkaufserfolg. Alle restlichen Apartments im ... mehr lesen
Alle Apartments im Chedi in Andermatt sind verkauft.
Altdorf/Kairo - Der Bau- und Hotelkonzern Orascom steckt weiter tief in den roten Zahlen. Er erwartet für das erste Halbjahr 2012, dass trotz eines höheren Umsatzes der Verlust grösser ausfallen dürfte als Mitte 2011. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Samih Sawiris steigt beim HC Ambri-Piotta ein und nimmt den Leventinern damit die grössten Geldsorgen. mehr lesen
Samih Sawiris ist lokal verankert.
Oberalp UR/GR - Für den Ausbau und Zusammenschluss der Skigebiete von Andermatt UR und Sedrun GR scheint eine Lösung gefunden worden zu sein. Der ägyptische Investor Samih Sawiris will die beiden Sportbahngesellschaften übernehmen. mehr lesen 
Altdorf - Der arabische Frühling hat den auch in Andermatt UR tätigen Bau- und Hotelkonzern Orascom eiskalt erwischt. Die politischen Unruhen in Ägypten verscheuchten Touristen und Wohnungskäufer und trieben die Gruppe des Unternehmers Samih Sawiris tief in die roten Zahlen. mehr lesen 
Altdorf/Kairo - Der politische Umsturz in Ägypten und dessen Folgen bringen den auch im Kanton Uri engagierten Unternehmer Samih Sawiris um viel Geld. Seine Bau- und Hotel-Gruppe Orascom mit ihrer starker Präsenz im Nahen Osten hat in den ersten neun Monaten Verlust geschrieben. mehr lesen 
Altdorf - Das Tourismusprojekt in Andermatt kommt laut der Bauherrin zügig voran: Dank des guten Wetters seien die Bauarbeiten ... mehr lesen
Der Unternehmer Samih Sawiris plant ein riesiges Tourismusparadies in Andermatt (Archivbild).
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
3D-Bilder veranschaulichen architektonisches und kulturelles Erbe.
3D-Bilder veranschaulichen architektonisches und ...
Apps, QR-Codes, Webportal  Syrakus - Einen virtuellen Fremdenführer für die sizilianische Küstenstadt Siracusa haben das Istituto per i Beni Archeologici e Monumentali und das ebenfalls zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörende Istituto di Biometerologia entwickelt. Mithilfe der Gratis-App werden die kulturellen und archäologischen Sehenswürdigkeiten der Stadt dreidimensional zugänglich gemacht. 
Wirtschaftskrise  Die anhaltende Wirtschafts- und Finanzkrise macht sich zunehmend beim Ferienverhalten der Italiener ...  
Schöne Ferien war gestern
Die Hörnlihütte wird momentan renoviert - deshalb wird ein Basislager mit Zelten aus Holz und Aluminium aufgestellt.
Unterkünfte  Zermatt VS - Auf dem Hirli, am Weg zum Matterhorn gibt es ein Basislager mit Zelten aus Holz und ...  
Chaplin-Museum  Lausanne - Nahe des künftigen Charlie-Chaplin-Museums oberhalb von Vevey soll ein Luxushotel mit 147 Zimmern gebaut werden. Die Kosten für das «Modern Times Hotel» in Saint-Légier-La-Chiésaz VD belaufen sich auf 40 Millionen Franken.  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... heute 05:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Es wird nur noch absurder.. 30% Energie sparen... Offenbar will die EU ihren Bürgern 30% Energie ... heute 05:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2319
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1462
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2996
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
Natural Born Grillers
Green Investment Grillieren ohne Feinstaub ganz einfach Ein Team der University of California hat einen ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.07.2014
22.07.2014
21.07.2014
20.07.2014
19.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 22°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 17°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten