Pierre-Henri Gourgeon nimmt den Hut
Air France-KLM trennt sich überraschend von Konzernchef Gourgeon
publiziert: Montag, 17. Okt 2011 / 21:58 Uhr
Pierre-Henri Gourgeon.
Pierre-Henri Gourgeon.

Paris - Die Fluggesellschaft Air France-KLM trennt sich überraschend von Konzernchef Pierre-Henri Gourgeon. Der 65-Jährige gebe seinen Posten mit sofortiger Wirkung an den Verwaltungsratsvorsitzenden Jean-Cyril Spinetta ab, teilte das französisch-niederländische Unternehmen am Montagabend in Paris mit.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der 68-Jährige führte das Unternehmen bereits von 1997 bis 2008. Chef der französischen Tochter Air France soll nun Alexandre de Juniac werden. Der 48-Jährige gilt als Vertrauter von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und war zuletzt Stabschef von Christine Lagarde in ihrer Zeit als französische Finanzministerin.

Als Hintergrund des Führungswechsels gelten Meinungsverschiedenheiten zwischen Spinetta und dem 65 Jahre alten Gourgeon sowie die schwache Entwicklung der zweitgrössten europäischen Fluggesellschaft in der Vergangenheit. Die Lufthansa-Konkurrentin hat allein in diesem Jahr knapp 60 Prozent ihres Börsenwerts eingebüsst.

Rote Zahlen

Analysten bezeichneten jüngst vor allem die Restrukturierungsanstrengungen beim französischen Teil der Flotte als unzureichend. Alle Kraft müsse nun verwendet werden, um mit den aktuellen Herausforderungen besser zurecht zu kommen, kommentierte das Unternehmen nun.

Air France-KLM zählte im vergangenen Geschäftsjahr rund 71 Millionen Fluggäste und lag damit deutlich hinter der Lufthansa mit zuletzt rund 91 Millionen Passagieren. In zwei der drei vergangenen Jahre unter Gourgeon steckte die Gruppe in den roten Zahlen. Unter Spinetta hingegen hatte Air France elf Jahre lang Gewinne geschrieben.

Auf der neue Führung lasten hohe Erwartungen. Sie soll sparen und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Als Vorbild gilt französischen Analysten die Deutsche Lufthansa.

Kritik an Grossauftrag

In Frankreich war Air France-KLM zuletzt in Kritik geraten, weil sie einen Grossauftrag von 50 Langstreckenflugzeugen zu gleichen Teilen an Boeing und Airbus vergab. Mehrere namhafte Politiker hatten gefordert, den Auftrag ausschliesslich an die europäische EADS-Tochter Airbus zu vergeben. Der französische Staat hält knapp 16 Prozent der Anteile an dem Konzern, der eine Flotte von zuletzt fast 600 Flugzeugen betrieb.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Die Fluggesellschaft Air ... mehr lesen
Die fusionierte Airline machte im vergangenen Jahr ein Minus von 353 Mio. Euro.
Air France erlaubte am Pariser Flughafen Orly maximal 100 Passagieren pro Maschine der Zustieg.
Paris - Ein Streik der Flugbegleiter hat ... mehr lesen
Paris - Ein Streik bei der französischen Fluggesellschaft Air France droht zahlreichen Reisenden den Start in die Kurzferien zu Allerheiligen zu vermiesen. Nach Angaben des Unternehmens wird allein am Samstag jeder fünfte Flug ausfallen müssen. mehr lesen 
Eine Person gelang unkontrolliert in den Sicherheitsbereich.
Eine Person gelang unkontrolliert in den ...
Flüge am Flughafen Köln gestoppt  Köln - Ein Flugpassagier in Eile hat am Flughafen Köln-Bonn einen Grossalarm ausgelöst. Der 62-jährige Spanier habe offenbar den schnellsten Weg zu seinem Flieger ins portugiesische Faro nehmen wollen und sei unkontrolliert im Terminal 1 in den Sicherheitsbereich gelangt. mehr lesen 
Pilot stirbt  New York - Ein Kleinflugzeug ist in New York in den Hudson River gestürzt. Der 56 Jahre alte Pilot des ... mehr lesen  
Nach Attacke  Bobigny - Die Bilder von flüchtenden Air-France-Spitzenmanagern in zerrissenen Hemden gingen um die Welt - wegen der Attacke im vergangenen ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
18.09.2018
18.09.2018
mikro Logo
18.09.2018
18.09.2018
18.09.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 15°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 17°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten