Air Berlin verbündet sich mit Air France-KLM
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 09:59 Uhr
Air Berlin verknüpft das Streckennetz mit Air France-KLM.
Air Berlin verknüpft das Streckennetz mit Air France-KLM.

Berlin/Paris - Neuer Partner für Air Berlin: Deutschlands zweitgrösste Fluggesellschaft verknüpft ihr Streckennetz künftig mit dem der französisch-niederländischen Air France-KLM.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Air BerlinAir Berlin
In die neue Partnerschaft ist auch der arabische Air-Berlin-Grossaktionär Etihad eingebunden, wie die deutsche Billigfluggesellschaft am Montag mitteilte. Damit wollen alle drei Unternehmen ihre Flüge im sogenannten Codesharing gegenseitig unter eigenen Flugnummern vermarkten und ihren Kunden auf diese Weise zusätzliche Flugziele anbieten.

«Für Air Berlin ist die Zusammenarbeit mit der Air-France-KLM-Gruppe ein weiterer Meilenstein im Aufbau eines einzigartigen, globalen Flugnetzwerks», sagte Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn. Im März ist das Unternehmen bereits der Luftfahrtallianz Oneworld um die IAG-Gesellschaften British Airways und Iberia beigetreten. Air France-KLM gehört hingegen zum Konkurrenzbündnis Skyteam.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London/Berlin - Die angeschlagene deutsche Fluggesellschaft Air Berlin bekommt einen neuen Chef: Hartmut Mehdorn tritt mit ... mehr lesen
Mehdorn soll im Verwaltungsrat des Konzerns bleiben. (Archivbild)
Die Flugpreise sollen erhöht werden.
Berlin - Die Fluggesellschaft Air Berlin verschärft ihr Sparprogramm. Statt 200 Mio. Euro ... mehr lesen
Paris - Teurer Treibstoff und der aufwändige Konzernumbau haben die Fluggesellschaft Air France-KLM tief in die roten Zahlen gerissen. Im zweiten Quartal stand ein Verlust ... mehr lesen
Ob die Fusion sinnvoll war? (Archivbild)
Die Fluggesellschaft Etihad greift Air Berlin unter die Arme.
Frankfurt - Neue Hoffnung für Air Berlin: Die arabische Fluggesellschaft Etihad ... mehr lesen
Die «Bluefin-21» hat insgesamt 90 Quadratkilometer nach dem Flugzeug abgesucht.
Die «Bluefin-21» hat insgesamt ...
Dritter Versuch  Perth - Beim dritten Versuch hat die U-Boot-Suche nach dem Wrack des verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeugs erstmals richtig geklappt: Das unbemannte Unterwasserfahrzeug Bluefin-21 tauchte am Donnerstag erst nach 16-stündigem Einsatz am Meeresboden wieder auf. 
Das Mini-U-Boot «Bluefin-21» wird erneut auf die Suche nach dem Flug MH370 geschickt.
Pannen erschweren Suche nach MH370 Perth - Neue Panne beim Einsatz des unbemannten U-Boots zur Suche nach dem MH370-Wrack: Das Unterwasserfahrzeug Bluefin-21 musste wegen ...
Unterstützung  Zürich - Die Flughafen Zürich AG hat ein Beratungsmandat für Flughäfen in Kasachstan abgeschlossen. ...  
Der Flughafen Zürich unterstützt elf Flughäfen in Kasachstan.
Gewinnsprung beim Flughafen Zürich Zürich - Die Flughafen Zürich AG weist für 2013 einen Gewinn von 137,1 Mio. Fr. aus. Das sind 44,7 Prozent mehr als ...
Der Flughafen Zürich ist im Aufwind.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2196
    Patchwork Wird eine Firma MWSt-pflichtig, so kann sie künftig jeglichen ... heute 07:00
  • keinschaf aus Henau 2196
    Verteuerbare Energie Sie machen immer wieder denselben Schreibfehler, Patrick Etschmayer. Es ... Di, 15.04.14 21:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    Aber,... aber R. Müller! Sagen Sie doch einfach mit ihren eigenen Worten In ... Fr, 11.04.14 21:19
  • keinschaf aus Henau 2196
    Sozialschmarotzer!! Wenn Schweizer Arbeitslose, die RAV oder SKOS-Gelder beziehen, so ... Fr, 11.04.14 07:00
  • keinschaf aus Henau 2196
    Lesen Sie dazu... ....auch den Artikel in der AZ. Es gibt dort einen interessanten ... Fr, 11.04.14 04:42
  • jorian aus Gretzenbach 1437
    Forum Als ich diesen Bericht gelesen habe, habe ich an bestimmte ... Fr, 11.04.14 03:43
  • keinschaf aus Henau 2196
    Schweizerischer Armleuchterverein SAV "Aus Sicht des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV) gelten ... Fr, 11.04.14 01:31
  • keinschaf aus Henau 2196
    oder so....:-) Eine Millisekunde ist zwar in der Datenübertragung und -Verarbeitung ... Mi, 09.04.14 07:02
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
SWISS PSY INSTITUTE Logo
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel -1°C 11°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten