Air Berlin erleidet Gewinnrückgang
publiziert: Mittwoch, 26. Okt 2011 / 10:23 Uhr
Air Berlin steckt tief in den roten Zahlen.
Air Berlin steckt tief in den roten Zahlen.

Berlin - Deutschlands zweitgrösste Fluggesellschaft Air Berlin hat im dritten Quartal einen Gewinnrückgang erlitten. Air Berlin gab in der Nacht zum Mittwoch nach vorläufigen Geschäftszahlen ein operatives Ergebnis (EBIT) von 96,8 Mio. Euro bekannt, 43 Prozent weniger als im Vorjahr.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Air BerlinAir Berlin
Dabei verwies das Unternehmen auf die Auswirkungen der Luftverkehrssteuer und des anhaltend hohen Ölpreises. Der Umsatz stieg dagegen um 10,8 Prozent auf 1,376 Mrd. Euro. Den vollständigen Zwischenbericht will Air Berlin am 17. November vorlegen.

Die Fluggesellschaft will sich zudem mit einer Anleihe frisches Geld vom Kapitalmarkt holen. Der zur Emission vorgesehene Bond habe ein Volumen von zunächst bis zu 100 Mio. Euro und könne um bis zu 50 Mio. Euro erhöht werden, teilte das Unternehmen mit. Die Verzinsung betrage 11,5 Prozent, die Laufzeit erstrecke sich bis zum 1. November 2014. Der Nettoerlös solle zur Refinanzierung der bestehenden Verbindlichkeiten verwendet werden.

Nach Jahren schneller Expansion steckt Air Berlin tief in den roten Zahlen. Übergangschef Hartmut Mehdorn hat ein scharfes Sanierungsprogramm eingeleitet.

(nat/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Die Fluggesellschaft Air Berlin verschärft ihr Sparprogramm. Statt 200 Mio. Euro sollen die positiven Effekte in diesem Jahr nun ... mehr lesen
Die Flugpreise sollen erhöht werden.
Die Fluggesellschaft Etihad greift Air Berlin unter die Arme.
Frankfurt - Neue Hoffnung für Air Berlin: Die arabische Fluggesellschaft Etihad ... mehr lesen
Berlin - Die Fluggesellschaft Air Berlin hat im dritten Quartal einen kräftigen Gewinneinbruch verzeichnet. Der Nettogewinn ... mehr lesen
Gewinneinbruch bei Air Berlin.
Niki Lauda wird bei Air Berlin mitentscheiden.
Wien - Niki Lauda hat zum zweiten Mal eine von ihm gegründete Airline verkauft. Der ... mehr lesen
Hamburg - Der neue Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn hat einen Stellenabbau bei der defizitären Fluggesellschaft nicht ... mehr lesen
Unter anderem das Flugnetz der Air Berlin soll überprüft werden.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Frankfurt - Die Fluggesellschaft Air Berlin hat im vergangenen Jahr tiefrote Zahlen geschrieben. Der operative Verlust habe sich 2010 infolge von Sonderbelastungen auf 9,3 Millionen Euro belaufen, teilte zweitgrösste deutsche Fluggesellschaft nach Lufthansa mit. mehr lesen 
U-Boot-Drohne Bluefin-21: Die sechs Einsätze auf dem Meeresboden vor der Küste Australiens haben zu keinem Erfolg geführt.
U-Boot-Drohne Bluefin-21: Die sechs ...
Sechs Wochen nach Verschwinden  Kuala Lumpur - Weitere Tauchgänge der U-Boot-Drohne Bluefin-21 im Indischen Ozean haben sich als Fehlschläge entpuppt. Genau sechs Wochen nach dem Verschwinden von Flug MH370 konnten die Suchtrupps am Samstag keine Spur der malaysischen Boeing entdecken. 
U-Boot-Suche funktioniert - aber keine Spur von MH370-Wrack Perth - Die U-Boot-Suche nach dem seit sechs Wochen ...
Pannen erschweren Suche nach MH370 Perth - Neue Panne beim Einsatz des unbemannten U-Boots zur Suche nach dem MH370-Wrack: ...
Unterstützung  Zürich - Die Flughafen Zürich AG hat ein Beratungsmandat für Flughäfen in ...
Der Flughafen Zürich unterstützt elf Flughäfen in Kasachstan.
Gewinnsprung beim Flughafen Zürich Zürich - Die Flughafen Zürich AG weist für 2013 einen Gewinn von 137,1 Mio. Fr. aus. Das sind 44,7 Prozent mehr als ...
Der Flughafen Zürich ist im Aufwind.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2218
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... gestern 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1445
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... gestern 07:07
  • keinschaf aus Henau 2218
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2218
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 958
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
  • keinschaf aus Henau 2218
    Fertige Propagandalüge Ich halte - was nicht überraschen mag - diese Angaben für eine rein ... Fr, 18.04.14 19:52
  • keinschaf aus Henau 2218
    Richtig, aber... Natürlich könnten - theoretisch - solche Löhne bezahlt werden... Aber ... Fr, 18.04.14 19:14
  • HeinrichFrei aus Zürich 314
    Ohne Beruf: eher arbeitslos und vielleicht Working poor Fachkräftemangel in der Schweiz. In der Propagandaschlacht gegen die ... Fr, 18.04.14 17:37
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 6°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 6°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -0°C 10°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 11°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 11°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten