Aargauer für biologische Zeckenfalle ausgezeichnet
publiziert: Dienstag, 10. Jul 2012 / 17:24 Uhr
Die Verbreitung von Zecken hat in den letzten Jahren stark zugenommen.
Die Verbreitung von Zecken hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Zürich - Thomas Hufschmid vom Institut für Umwelt und natürliche Ressourcen an der ZHAW Wädenswil ist für ein Zeckenbekämpfungsprojekt mit einem SEF-Swiss Start-up Award ausgezeichnet worden. Zudem erhielt er den mit 10'000 Franken dotierten Spezialpreis der SUVA.

Ihre Firma genial einfach gründen
Der 30-jährige Umweltingenieur aus dem aargauischen Zufikon hat eine Falle zur biologischen Zeckenbekämpfung entwickelt, wie die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) am Dienstag mitteilte. Die Falle soll Zecken mit Lockstoffen anziehen und mittels pathogener Pilze abtöten.

Um die Zeckenpopulation zu reduzieren, soll die Falle gezielt in öffentlichen Anlagen in Wäldern, aber auch in Privatgärten eingesetzt werden. Die einfache Konstruktion sei effizient, nachhaltig, ökologisch und ökonomisch, heisst es in der Mitteilung.

Durch Zeckenbisse werden jährlich in Europa rund 10'000 Personen mit FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) oder Lyme Borreliose infiziert. Mit einer gezielten und nachhaltigen Bekämpfung der Zecken in viel frequentierten Gebieten könne dieser Entwicklung Einhalt geboten werden, schreibt die ZHAW.

Innovative Geschäftsidee

Die Fachjury der Social Entrepreneurship Foundation (SEF) honorierte die Zeckenfalle als «echte Innovation». Insgesamt waren 56 Business-Ideen eingereicht worden.

Die SEF-Swiss ist eine Plattform, die Wissen, Ressourcen und unternehmerisches Potenzial zusammenbringt. Gefördert werden Personen oder Teams, die mit innovativen Ideen unternehmerische Antworten auf gesellschaftliche Fragestellungen suchen.

Hufschmid hat an der ZHAW in Wädenswil Umweltingenieurwesen studiert. Die Evaluierung potenzieller Anziehungsmöglichkeiten für Zecken war Kernthema seiner Master-Arbeit. Die wissenschaftlichen Grundlagen flossen direkt in das dreijährige Projekt «Attract and Kill» ein. 2013 soll ein Start-up-Unternehmen die Zeckenfalle auf den Markt bringen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
Fast Track for Startups!
venturelab
Kirchlistrasse 1
9010 St. Gallen
Die Online Recruiting Plattform Silp.
Die Online Recruiting Plattform Silp.
Vor weniger als zwei Jahren wurde die Online-Plattform Silp, welche Freunde und offene Stellen mittels Facebook zusammenbringt, lanciert. Vor einem Jahr gab das Startup den Teilexit mit Semantik-Spezialist x28 bekannt. Heute verfügt Silp über namhafte Schweizer Kunden und über 6. Mio. registrierte Nutzer. Im Interview erklärt CEO Dominik Schmid die Bedeutung von «Growth Hacking» und was Silp von seinen zahlreichen Konkurrenten unterscheidet. mehr lesen 
Am Montagabend fand an der ETH in Zürich Startimpuls Nr. 1500 statt. Mit Charme, Witz und Eloquenz, aber ohne PowerPoint überzeugte Referent Ruedi Noser die anwesenden Gäste dieser Jubiläumsveranstaltung. Beim ... mehr lesen
Der Unternehmer und Politiker Ruedi Noser.
Das Startup TwingTec entwickelt stromerzeugende Drachen
Das Empa-Spin-off TwingTec revolutioniert die Windenergiebranche mit Hilfe von einmaligen Fluggeräten, die die Energie des Windes zur Stromerzeugung nutzbar machen. ... mehr lesen  
Im ersten Quartal 2014 wurden in der Schweiz insgesamt 10'568 Unternehmen neu ins Handelsregister eingetragen. Dies sind 469 Firmen mehr als im Vorjahresquartal. Damit steigt der Bisnode/IFJ-Gründerindex auf ... mehr lesen
Bisnode/IFJ-Gründerindex: Firmengründungen
Titel Forum Teaser
«Facebooks Geschäft ist stark und wächst»
Social Media Facebook verdreifacht Gewinn Menlo Park - Der Zustrom neuer Nutzer zahlt sich für Facebook ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 6°C 16°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 10°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 8°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 11°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten