AFG verbucht erneut Halbjahresverlust
AFG schreibt Konzernverlust von 11,3 Mio. Franken im Halbjahr
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 07:54 Uhr
AFG muss erneut einen Verlust verbuchen.
AFG muss erneut einen Verlust verbuchen.

Arbon - Die Arbonia Forster Gruppe (AFG) hat im ersten Halbjahr weniger Umsatz erzielt und erneut einen Verlust geschrieben. Unter dem Strich stand ein Konzernverlust von 11,3 Mio. Franken.

Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
8 Meldungen im Zusammenhang
Im Vorjahr hatte das Minus 1,4 Mio. Fr. betragen. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg hingegen um 16,9 Prozent auf 12,8 Mio. Franken, wie aus den am Dienstag publizierten Zahlen des Industriekonzerns hervorgeht.

Der Umsatz lag mit 594,3 Mio. Fr. 6,4 Prozent tiefer als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Verantwortlich dafür sind laut AFG Bauverzögerungen infolge des kalten Winters sowie die unsichere Wirtschaftslage.

Im Hinblick auf das zweite Halbjahr sieht sich der Konzern vor vielfältigen Herausforderungen insbesondere beim Export. Dennoch will AFG den Umsatzrückgang aus den ersten sechs Monaten wenigstens teilweise aufholen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Arbon TG - Die AFG Arbonia-Forster-Holding hat im vergangenen Geschäftsjahr den Verlust ausgeweitet. Unter dem Strich blieb ... mehr lesen
AFG hat ein anspruchsvolles Geschäftsjahr hinter sich.
Altstätten - Der Bauzulieferer AFG muss im laufenden Jahr Abschreiber in der Höhe von 80 bis 100 Millionen Franken tätigen. Diese fallen an, weil bei vergangenen Firmenübernahmen aus heutiger Sicht ein zu hoher Kaufpreis gezahlt wurde. mehr lesen 
Arbon TG - Die Industriegruppe AFG Arbonia Forster hat im Geschäftsjahr 2011 einen Nettoverlust von 70,2 Mio. Fr. verzeichnet. Grund für das Minus sind Abschreibungen in der Höhe von insgesamt 73 Mio. Franken. Diese seien wegen des schwierigen Marktumfelds nötig geworden, schreibt die AFG. mehr lesen 
Arbon TG - Vor einem halben Jahr trat Edgar Oehler als CEO bei der Arbonia Forster zurück. Seit dem Ausscheiden des Firmenpatrons hat die Industriegruppe ein «unbefriedigendes» Halbjahr hinter sich. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Arbon TG - Edgar Oehler tritt auch als Verwaltungsratspräsident von Arbonia Forster (AFG) zurück. Anfang Jahr hatte er ... mehr lesen
Edgar Oehler.
Rechnet mit Einsparungen von 12 Millionen: Edgar Oehler.
Arbon TG - Der Bauzulieferer Arbonia Forster restrukturiert sein Heizkörper- und ... mehr lesen
Arbon TG - Der Bau- und Industriezulieferer Arbonia Forster (AFG) hat nach tiefroten Vorjahreszahlen die Wende ... mehr lesen
Arbonia Forster wieder mit kleinem Gewinn.
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
In Vietnam und Indien eröffnete Bosch neue Forschungs- und Technologiezentren.
In Vietnam und Indien eröffnete Bosch neue ...
Zahl der Mitarbeiter gestiegen  Stuttgart - Gute Geschäfte in Asien und im Autobereich haben dem Technikkonzern Bosch 2014 zu Zuwächsen verholfen. Der Umsatz legte um 6,2 Prozent auf fast 49 Mrd. Euro zu, wie aus den in Stuttgart veröffentlichten vorläufigen Zahlen hervorgeht. 
Effizienter durch Standortkonzentration  Bern - Der Technologie- und Rüstungskonzern RUAG gibt die drei Standorte Brunnen SZ, Hombrechtikon ZH und Mägenwil AG auf. Davon sind insgesamt etwa 160 Arbeitsplätze der Rüstungssparte betroffen, allein in Brunnen rund 110.  
Titel Forum Teaser
«Hexocover» kann mit Solarzellen versehen auch Energie produzieren.
Green Investment Flexible Teich-Abdeckung verhindert Verdunstung Tucson - Eine neue Technologie sorgt dafür, ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
IF Implant World Cup Logo
27.01.2015
27.01.2015
27.01.2015
27.01.2015
26.01.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 1°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -0°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 1°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten