Drittes Quartal
ABB steigert Konzerngewinn um 2 Prozent
publiziert: Donnerstag, 27. Okt 2011 / 08:42 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 27. Okt 2011 / 12:10 Uhr
Positive Aussichten.
Positive Aussichten.

Zürich - Der Technologiekonzern ABB spürt die rückläufige Nachfrage aus einigen Industriesektoren und den Preisdruck insbesondere im Energietechnikgeschäft. Umsatz und Gewinn legten im dritten Quartal weniger stark zu als erwartet.

4 Meldungen im Zusammenhang
Auch die Aussichten sind angesichts von Schuldenkrise und nachlassendem Wirtschaftswachstum unsicherer geworden. So sank beispielsweise der Auftragseingang in China um 5 Prozent. Prognosen für den weiteren Geschäftsverlauf zu treffen sei beim aktuellen Umfeld schwierig, sagte Konzernchef Joe Hogan am Donnerstag. Für China sei er aber nicht pessimistisch.

ABB habe den Auftragsbestand insgesamt um 7 Prozent ausbauen können. Gefragter waren Elektromotoren und Roboter, ebenso wie Serviceleistungen im Öl- und Gassektor. Das Energietechnikgeschäft profitiert vom Bau von Stromverteilungsnetzen in Schwellenländern und von erneuerbaren Energiequellen.

Der Auftragseingang nahm sogar um 20 Prozent auf 9,826 Mrd. Dollar zu. Dazu trug aber die übernommene US-Gesellschaft Baldor Electric wesentlich bei. Das organische Auftragswachstum betrug 6 Prozent. ABB konnte den bisher grössten Stromübertragungsauftrag verbuchen: für rund 1 Mrd. Dollar wird ein Windpark in der Nordsee ans deutsche Festlandnetz angeschlossen.

Solche Infrastruktur-Grossprojekte werden von langer Hand vorbereitet, dieses Geschäft reagiert verzögert auf Wirtschaftskrisen. Im frühzyklischen Geschäft, das rund ein Fünftel zum ABB-Umsatz beiträgt, hat sich das Wachstum aber bereits abgeschwächt. Das liege am starken Vorjahresquartal und an der rückläufigen Nachfrage in einigen Industriesektoren, hiess es.

Solides Wachstum

Der Konzernumsatz weitete sich zwar um 18 Prozent auf 9,337 Mrd. Dollar aus. In Lokalwährungen waren es aber 11 Prozent und organisch nur 4 Prozent. Der Konzerngewinn stieg um 2 Prozent auf 790 Mio. Dollar. Mit Kostensenkungen habe ABB den Preisdruck im Energietechnikgeschäft erneut mehr als ausgleichen können, erklärte Hogan. Die Talsohle bei den Preisen in der Stromübertragung sei wohl erreicht.

ABB peilt für 2011 Kostensenkungen um mindestens 1 Mrd. Dollar an. Davon wurden in den ersten neun Monaten 750 Mio. Dollar erzielt. Im dritten Quartal waren es 270 Mio. Dollar, wovon etwa 60 Prozent mit optimiertem Einkauf erzielt wurden. Demgegenüber verlor ABB mit Derivategeschäften im Berichtsquartal rund 100 Mio. Dollar.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Technologiekonzern ABB ... mehr lesen
ABB rechnet dadurch mit kleinerem Gewinn in der Division Energietechniksysteme.
ABB will seine Position stärken.
Zürich/Quartino - Der ... mehr lesen
Zürich - Der Technologiekonzern ABB hat ehrgeizige Ziele formuliert. Der Umsatz des Unternehmens soll in den nächsten ... mehr lesen
ABB-Chef Joe Hogan.
Zürich - Der Energietechnik- und Automationskonzern ABB hat sein Ergebnis im zweiten Quartal sprunghaft verbessert. Dazu trugen der wachsende Energiebedarf von Schwellenländern, Ausrüstungsinvestitionen der sich erholenden Industrie und Kosteneinsparungen bei. mehr lesen 
Finanzhilfen für bestehende Grosswasserkraftwerke waren im ersten Massnahmenpaket zur Energiestrategie ursprünglich nicht vorgesehen.
Finanzhilfen für bestehende Grosswasserkraftwerke ...
Ständerat schwenkt auf Linie des Nationalrats  Bern - Grosswasserkraftwerke sollen Subventionen erhalten, wenn sie den Strom zu tiefen Preisen verkaufen müssen. Darauf haben sich die eidgenössischen Räte geeinigt. Der Ständerat ist am Dienstag auf die Linie des Nationalrats eingeschwenkt. mehr lesen 
Nachweis bis 2020 gefordert  Brugg AG - Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat die Erdbebengefährdung für die Schweizer AKW-Standorte festgelegt; Die Betreiber müssen erneut nachweisen, dass ihre Anlagen einem sehr ... mehr lesen
Auch das AKW Mühleberg, das 2019 stillgelegt werden soll, ist von der Regelung nicht ausgenommen.
Neu Investoren für Umbau  Poschiavo GR - Der Bündner Stromkonzern Repower holt für seinen Umbau neue Investoren an Bord. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) und der Anlagefonds UBS-CEIS investieren ... mehr lesen
Mit den neuen Mitteln schafft Repower die Voraussetzung für den strategischen Umbau.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Diese Jury entscheidet über Deal oder No-Deal
Startup News Diese Startups buhlen um die Gunst der Löwen Am Dienstag, 21. Mai 2019, startet TV24 die beliebte Gründershow «Die Höhle der Löwen Schweiz». In sieben Episoden à 110 Minuten treten 42 Startups aus der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
FORMULA LONG RENT L'AUTO SENZA PENSIERI Logo
23.05.2019
Stuffed Potato Logo
23.05.2019
23.05.2019
23.05.2019
23.05.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 12°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Basel 13°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 10°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 13°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten