150 Millionen Franken für Pensionskasse prägen Resultate der ZKB
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 13:11 Uhr
Die ZKB  erreichte im ersten halben Jahr einen grossen Gewinn.
Die ZKB erreichte im ersten halben Jahr einen grossen Gewinn.

Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat sich im ersten Halbjahr gut geschlagen. Mit ihrem traditionellen Geschäft, das stark von Zinserfolg geprägt ist, erreichte die Staatsbank einen Gewinn von 392 Mio. Franken.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
6 Meldungen im Zusammenhang
Dies seien knapp 10 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2011, teilte das Institut am Freitag mit. Faktisch ist der Gewinn aber zurückgegangen, weil die Bank zugunsten der Pensionskasse für die ZKB-Mitarbeiter 150 Mio. Fr. abzweigt. Damit verbleiben 242 Mio. Fr. Gewinn für die grösste Schweizer Kantonalbank.

Grund für die Kosten ist die Umstellung der Vorsorge vom Leistungs- zum Beitragsprimat. Die ZKB will damit die Quersubventionierung der Altersgehälter unter den Mitarbeitern verhindern. Zugleich sinkt der technische Zinssatz zur Ermittlung der Leistungen von 3,5 auf 3 Prozent, wie weiter mitgeteilt wurde.

Positive Entwicklung im Zinsgeschäft

Im Kerngeschäft legte die Bank im ersten Halbjahr zu. Der Betriebsertrag stieg um 9,1 Prozent auf 1,10 Mrd. Franken. Die wichtigste Ertragsstütze, das Zinsgeschäft, legte um 5,3 Prozent auf 593 Mio. Fr. zu. Kommissionen und Dienstleistungen gingen hingegen um 1,6 Prozent auf 269 Mio. Fr. zurück.

Im Handel mit Wertpapieren hauptsächlich für Kunden, einer über die Jahre sehr schwankungsanfälligen Ertragsquelle, stieg der Geschäftserfolg um knapp die Hälfte auf 225 Mio. Franken.

Im Vergleich zu früheren Jahren bescheiden floss das Netto-Neugeld: Die Bank nahm nach Milliardenzuflüssen in den Vorjahren nur 745 Mio. Fr. entgegen. Weil die Anlagen an Wert zulegten, stiegen die verwalteten Kundenvermögen aber um 1,8 Prozent bzw. 3,2 Mrd. Franken. Mit knapp 180 Mrd. Fr. betreuten Geldern gehört die ZKB zu den grossen Schweizer Vermögensverwaltern.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) will ihre Reserven aufstocken und deshalb das Dotationskapital, das vom Kanton ... mehr lesen
Das heute gültige ZKB-Gesetz stammt aus dem Jahr 1997. (Symbolbild)
Im März hatte die ZKB noch ein Wachstum von 0,6 Prozent vorausgesagt.
Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat ihre Prognose für das ... mehr lesen
Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) will den US-Behörden im seit Monaten schwelenden Steuerstreit entgegenkommen und ihre Mitarbeiterdaten preisgeben. Damit leiste sie einen «konstruktiven Beitrag zu einer einvernehmlichen Lösung», sagte ZKB-Chef Martin Scholl. mehr lesen 
Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat 2011 ihren Gewinn gesteigert, sieht sich wegen des US-Steuerstreits aber nach wie vor Unsicherheiten ausgesetzt. Laut dem Chef der Staatsbank, Martin Scholl, hätte man das US-Kundengeschäft nach 2008 rascher beenden sollen. mehr lesen 
Zürich - Die Belastungen der Realwirtschaft mit einem starken Franken und einer langsamen Konjunkturabkühlung bleiben nicht ohne Folgen für die 24 Kantonalbanken. Die Staatsinstitute fürchten um ihre Erträge im wichtigen Firmenkundengeschäft; die kleineren und mittleren Unternehmungen (KMU) unterhalten oft eine Geschäftsbeziehung zu einer Kantonalbank. mehr lesen  1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Zürich - Der Steuerstreit zwischen der Schweiz und der USA trifft auch die Zürcher Kantonalbank (ZKB). Medienberichten zufolge ist die ZKB ins Visier der US-Justiz geraten. Die Bank habe vor einigen Tagen von den Untersuchungen gegen sie erfahren, bestätigte ein Mediensprecher der ZKB. mehr lesen 
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Gold ist eine sichere Wertanlage.
Gold ist eine sichere Wertanlage.
Laut Initianten  Bern - Geht es nach den Initianten der Gold-Initiative, muss die Schweizerische Nationalbank (SNB) künftig mindestens 20 Prozent ihrer Aktiven in Gold halten. Dafür müsse die SNB aber nicht massenhaft Gold kaufen, sondern vielmehr ihre Währungsreserven abbauen. 
Banken  Zürich - Die Credit Suisse hat im dritten ...
Die Bank hat das schwache Vorjahresquartal klar übertroffen.
Frédéric Charpié vom Zentralkomitee der «La Gauche».
«Falsche Zahlen»  Lausanne - Die Linksaussen-Parteien haben am Donnerstag in der Romandie den Abstimmungskampf für ...  
Gewerbeverbandspräsident und SVP-Nationalrat Jean-François Rime (FR) warnte vor Job-Verlusten. Seiner Ansicht nach stehen 22'000 Stellen auf dem Spiel. (Symbolbild)
Gegner der Pauschalsteuer-Initiative warnen vor Steuerausfällen Bern - Die bürgerlichen Parteien wehren sich geschlossen gegen die Abschaffung der Pauschalbesteuerung. Sie ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 38
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... heute 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 98
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2514
    Dass... die Chinesen die lachenden Dritten im Bunde sein werden, war schon ... Mo, 13.10.14 17:33
  • jorian aus Dulliken 1512
    Der aufgezwungen Boykott! Nun spürt also die BRD, dass sie Russland boykottiert. Wer hat den ... Fr, 10.10.14 03:25
  • LinusLuchs aus Basel 38
    Beziehungskorruption schafft sich nicht selber ab Kritiker einlullen, besänftigen, ruhigstellen. Zu nichts anderem dient ... Mo, 29.09.14 15:09
  • Menschenrechte aus Bern 112
    Milliardäre Für jeden Milliardär, gibt es tausende Arme, jedoch ist das denen ... Do, 25.09.14 00:55
  • BigBrother aus Arisdorf 1451
    Was ist die Alternative? Warum nur China? Wollte die Schweiz nur noch mit lupenreinen Ländern ... Mi, 24.09.14 10:32
  • Argovicus aus Aarau 7
    Cham Papier Schon ein Jammer und Zeugnis von grossen Management Fehlern, wenn ein ... Mo, 22.09.14 14:18
Molybdändisulfid: dünn und durchsichtig.
Green Investment Forscher erfinden dünnen, tragbaren Generator New York/Atlanta - Forscher haben aus ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
ethimedix Logo
21.10.2014
20.10.2014
Zermatter Weizen BIGLER BRAUEREI ZERMATT Logo
20.10.2014
20.10.2014
17.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten